Yamaha Stagepiano CP-4

CP4 yamaha

Neuer Artikel

Tasten: 88, Natural Wood, Grades Hammer Polyphonie: 128 Stimmen Presets: 433 Effekte: 11 Perfomences: 128 SCM und AWM2 Tonerzeugung Pitch- und Modulationsrad Split- und Layer-Funktion LCD-Display Anschlüsse: 2 x Line (Klinke, L/R), Kopfhörer, 2 x Fuß-Pedal, 2 x Fuß-Controller, MIDI In/Out, USB Abmessungen: 133,2 x 16,1 x 35,2 cm Gewicht: 17,5 kg

Mehr Infos

2 159,00 € zzgl. Versandkosten

-399,00 €

vorher 2 558,00 € 2 558,00 €

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Die fünf wesentlichen Features

Premium GP

Premium GP

"Premium GP" reproduziert den authentischen Klang aus Yamahas Premium Flügeln. Als weltweit größtes Klavierbauunternehmen sind wir in der Lage, exzellente Klänge aus einer sehr großen Auswahl handgefertigter Flügel mit dem CP4 STAGE erklingen zu lassen.

[CFX] [CFIIIS] The Evolution of Excellence

Das neue Top-Modell der CF-Baureihe repräsentiert die qualitativ höchste Form in Yamahas Tradition der Klavierbaukunst. Dieser Flügel ist wunderschön gearbeitet und besitzt einem exzellenten Klang, der über die gesamte Bandbreite der Dynamik zum Ausdruck kommt. Damit verleiht dieses Instrument jeder musikalischen Darbietung eine Durchsetzungsfähigkeit, die bis in die letzte Reihe eines jeden Konzertsaals reicht. Der CFIIIS ist ein hervorragender Konzertflügel, der in Handarbeit von Yamaha hergestellt wird. Er hat einen vollen, brillanten Klang und einen durchsetzungsfähigen Bass, der das Spiel in einer Konzertsituation perfekt unterstützt.


[S6] Warmer und dezenterer Sound

Der S6 spielt seine Qualitäten eher in warmen, subtilen Klängen mit enormer Tiefe aus. Ausgewählte Materialien und verfeinerte Spezifikationen wie beispielsweise die Kupfer-umwickelten Saiten führen zu einer reichhaltigen, charakteristischen Klangresonanz und fein abgestimmten Bässen. Dieser Klang ist ausgezeichnet für Balladen oder die Begleitung von Gesang geeignet.

Vintage EP

Vintage EP

Die CP-STAGE-Serie beinhaltet eine eindrucksvolle Auswahl an Voices der klassischen Vintage-E-Pianos aus den letzten Jahrzehnten. Diese erhalten durch Yamahas renommierte VCM-Technologie Ihren ureigenen Charakter, der ihnen eine beispiellose Authentizität verleiht.

[CP80] Der elektronische Flügel

Saiten, die mit einer echten Flügel-Mechanik angeschlagen werden - Tonabnehmer zur Wandlung der Schwingungen in ein elektrisches Signal - der CP80 ist ein elektronischer Flügel im wahrsten Sinn. Mit dem Tag der Vorstellung erhielt dieses Instrument große Anerkennung für sein ausgesprochen gutes Spielgefühl und den obertonreichen Klang.

[DX7] Ein Meilenstein, auch in der E-Piano-Geschichte

Basierend auf FM-Tonerzeugung eroberten zu Beginn der Achtziger mit der DX-Serie die weltweit ersten digitalen Synthesizer die Bühne. Die unvergleichliche Klangvielfalt beeindruckte Musiker in der ganzen Welt. Besonders die E-Piano-Sounds fanden schnell ein Zuhause in den unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen.

[Rd I] [Rd II] DAS Synonym für ein E-Piano

Das Rd I von Yamaha bietet einen zeitlosen E-Piano-Sound, der die Musik vieler Künstler in den Siebzigern entscheidend mit prägte. Der Klang des Rd I wurde mit Metallplatten und Hämmern erzeugt. Mit dem Rd II wurde dem Fortschritt in der Entwicklung während der zweiten Hälfte des Jahrzehnts Rechnung getragen. Von den weichen Modulationen einer ruhigen Ballade oder eines Jazz-Standards bis hin zu percussiveren Sounds in Rock-Klassikern werden Sie sich durch den warmen und vollen Klang des Rd I sowie die Klarheit und Durchsetzungsfähigkeit des Rd II Sounds mit der ersten gespielten Note inspiriert fühlen.

[Wr] Ein E-Piano aus Pioniertagen

Mit einer hervorragenden Emulation wird der Klang des Wr aus den Sechzigern und Siebzigern im CP STAGE zu neuem Leben erweckt. Dieser Klang bietet alles, was die Original-Instrumente auszeichnete. Die Bandbreite reicht vom warmen, druckvollen Klang der ersten Modelle bis hin zu mehr Präsenz durch Obertongehalt als Folge der Weiterentwicklung. Der Spielcharakter wurde exakt nachempfunden, so dass dezentes Spiel sanfte Töne erzeugt, während ein kräftigerer Griff in die Tasten zu voluminösen, typisch angezerrten Klängen führt.

Einfachste Bedienung

Einfachste Bedienung

Eine klare und intuitiv verständliche Bedienoberfläche bietet Ihnen Zugriff auf sämtliche Kontrollfunktionen, die Sie benötigen.

Bild vom CP4 STAGE

- Voices wechseln

Die Auswahl der Voices nach Kategorien hilft Ihnen, schnell und einfach den gewünschten Sound zu finden. Natürlich sind Sie in der Lage, Ihre Favoriten in jeder Kategorie zu speichern. Über die hervorragenden Klaviersounds hinaus hilft Ihnen eine Vielfalt an zusätzlichen Sounds wie Bass, Clavinet, Orgel, Strings und Flächensounds aus der Top-Synthesizer-Serie MOTIF, wirklich jede musikalische Situation zu meistern.

- Layer & Split

Ein Tastendruck genügt, um Sounds zu layern oder splitten. Die großen, beleuchteten Taster erleichtern selbst auf schlecht beleuchteten Bühnen, vom Solo-Piano auf eine Kombination mit gelayerten Streichern oder einer Split-Variante mit Bass in der linken Hand umzuschalten. Mit dem einfachen Betätigen der Taste [MAIN SOLO] steht Ihnen sofort wieder die gesamte Tastatur für das Klavierspiel zur Verfügung.

Bild vom CP4 STAGE

Die Holztastatur

Die Holztastatur

Die Dynamik der Holztastatur gibt Ihnen das perfekte Klavier-Spielgefühl.

Die Holztastatur

- Das perfekte Spielgefühl

Das CP4 STAGE besitzt Holztasten mit einer synthetischen Elfenbeinoberfläche. In Kombination mit der Grade-Hammer-Action ergibt sich ein Spielgefühl, das dem eines echten Flügels sehr nah kommt (die unteren Tasten spielen sich etwas schwerer als die Tasten im oberen Bereich der Tastatur).

Portabilität

Portabilität

Das CP STAGE verbindet Portabilität mit elegantem Design in professioneller Verpackung.

- Leicht zu tragen

Das schlanke Design des CP STAGE und ein geringes Gewicht erleichtern das Tragen enorm. (CP4 STAGE: 17.,5 kg, CP40 STAGE: 16,3 kg).

Portabilität

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Yamaha Stagepiano CP-4

Yamaha Stagepiano CP-4

Tasten: 88, Natural Wood, Grades Hammer Polyphonie: 128 Stimmen Presets: 433 Effekte: 11 Perfomences: 128 SCM und AWM2 Tonerzeugung Pitch- und Modulationsrad Split- und Layer-Funktion LCD-Display Anschlüsse: 2 x Line (Klinke, L/R), Kopfhörer, 2 x Fuß-Pedal, 2 x Fuß-Controller, MIDI In/Out, USB Abmessungen: 133,2 x 16,1 x 35,2 cm Gewicht: 17,5 kg